German Technology Racing

Als „German-Technology-Racing-Team“ bestreitet die Equipe aus BAden-Württemberg alle Weltcups im Olympischen Cross Country. Zudem ist die Mannschaft von Teamchef Sam Weber auf zahlreichen Etappenrennen unterwegs und im Winter auch auf Crossrennen in Deutschland anzutreffen. Als Team-Building steht man sogar beim traditionellen 24h-Rennen in Finale Ligure am Start. Dort konnten schon einige Siege eingefahren werden. Zusammen mit den Sponsoren versucht das erfolgreichste Nachwuchsteam Deutschlands die Leidenschaft dieses Sports an alle Interessenten weiterzugeben.

Erfahrene Sportler wie Max Holz, Sven Strähle, die zweifache Deutsche Sprintmeisterin und Nationalkaderathletin Lia Schrievers, die Deutsche Marathonmeisterin Janine Schneider und der deutsche MTB-Hochschulmeister Luis Neff bilden die Speerspitzen des Teams. 

Seit der Saison 2019 fährt das GTR Team im Training und Wettkampf auf PI ROPE Laufrädern.

CIS MTB RACING TEAM

Mit Beginn der Saison 2016 haben einige junge Mountainbiker aus der Oberpfalz (Bayern) ein deutschlandweit einzigartiges Rennteam gegründet. Das Team wird vom querschnittsgelähmten, ehemaligen Rennfahrer, Stefan Pürzer geleitet und ist seitdem auf den Rennstrecken Deutschlands unterwegs.

In den letzten Jahren hat sich das Team aufgrund der großen Nachfrage, zu einem Damenteam entwickelt.

Warum gerade PiRope? Was macht PI ROPE für uns aus?

„Dank PI ROPE bekommen wir seit 2019 die Möglichkeit mit den leichtesten und innovativsten Laufrädern unterwegs zu sein. Die Fahreigenschaften und das Gewicht der Laufräder sprechen für sich, dazu kommt ein engagiertes Team, das einen super Service bietet und die Möglichkeit unsere Erfahrungen direkt in künftige Entwicklungen einfließen zu lassen.

Vielen Dank dafür!!!“

 

Blaza Pintaric

Infos infos infos

Erik Fickelscheer

Erik Fickelscheer/ Oelsnitz Erzgebirge ist fast täglich beim Training auf Enduro Strecken im heimischen Erzgebirge unterwegs. Seit 2014 startet er in der Elite Klasse im deutschen und europäischen Downhillcup und versucht in den letzten Jahren dies so aktiv wie nur möglich zu betreiben. 

  • Europacup Spicak Qualifikation Platz 14
  • Germancup Bad Tabarz Qualifikation Platz 4
  • Germancup Ilmenau Qualifikation Platz 9
  • Germancup Klinovec Race Platz 10
  • Germancup Thale Platz 10

Was macht PI ROPE für mich aus?

„Ich war zunächst etwas skeptisch ob die Speichen wirklich halten, dann aber schnell von den textilen Speichen fasziniert. Beim fahren, springen oder schalten ist es viel leiser, da die Textilspeichen weniger Schwingungen übertragen als normale Stahlspeichen. Das geringe Gewicht spürt man in fast jeder Fahrsituation.“

 

Lukas Ittenbach

Lukas Ittenbach/ Trier konzentriert sich als U23 Nachwuchsfahrer vor allem auf Cross-Country Rennen und Marathon. Er ist zwar erst wenige Jahre auf dem MTB bei Wettkämpfen aktiv, kann aber schon einige beachtliche Erfolge vorweisen:

  • Sieg Ischgl Ironbike/ 2018
  • Rheinland-Pfalz-Meister MTB Marathon/ 2018
  • Sieg Sebamed MTB Serie/ 2018
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft Cross-Duathlon/ 2019
  • Rheinland-Pfalz-Meister MTB Marathon/ 2019
  • Sieg Sebamed MTB Serie/ 2019 

Was macht PI ROPE für mich aus?
Neben dem enorm leichten Gewicht von 1233 g für einen Laufradsatz mit Aluminium Felge, ist es vor allem die hohe Steifigkeit und der Komfort der Laufräder, sowie der schnelle Support und Service, was PI ROPE für mich auszeichnet und zu etwas besonderem macht.