PI ROPE Logo

Juniorenfahrer Benni Fritz auf PI ROPE Laufrädern unterwegs

Neben Max Holz vom German Technology Racing Team, konnte auch Benni Fritz – deutscher Nachwuchsfahrer – einen der ersten PI ROPE RL Squirrel X.22 Laufradsätze testen.
Leider konnte er verletzungsbedingt, nicht den vollen Testraum ausschöpfen, aber hier seine Eindrücke und Kritik:
Bergauf sind die Laufräder top und nur empfehlenswert!!! Das Design ist auch der
Hammer!!!
Anbei die kleinen Mängel an den Laufrädern:
-Bei schnellen technisch anspruchsvollen Abfahrten fühlen sich die Laufräder
ein bisschen schwammig an(leichter Mangel an Steifigkeit)
-Bei ungeraden Wiesenwegen tritt das oben genannte Gefühl ab einer
Geschwindigkeit von 30 kmH auf

Vielen Dank an Benni und seinen Vater für den Testbericht.

Nach den Hinweisen von Benni wurde ein weiterer Fertigungsschritt in der Speichenproduktion eingeführt, um die Steifigkeit zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar